Götterdämmerung


TRO 3145 Lyran CommonwealthDer Titel könnte womöglich in die Irre führen, aber das macht mir nichts. Götterdämmerung ist der Name eines Battlemechs, den ich für das gestern erschienene TRO 3145 – Lyran Commonwealth designt habe.

Vorgabe war: Baue etwas, das auf dem Battlemaster basiert. Ich habe mir also den BLR-10S genommen und ihn massiv modifiziert. Das Ergebnis scheint für viele eher einem Thunderbolt zu ähneln, aber das stört mich nicht.

Interessant war hier die Namensfindung. Da der ‚Mech auf dem Battlemaster basiert, aber kleiner ist, habe ich ihn zuerst Battlelord getauft. Das stieß jedoch auf Widerstand, da es einen ‚Mech mit diesem Namen bereits bei Lords of the Battlefield gibt. Also fiel das flach.

Nach längerer Überlegung kam ich dann zu dem Schluss, der Name müsste, als Ausgleich, besonders einschüchternd sein. Und was ist einschüchternder als der Weltuntergang? Also schlug ich Ragnarök vor.

Einen ‚Mech mit dem Namen gab es aber schon bei dem Computerspiel Mech Assault. Er fiel damit also auch flach. Da ich das Konzept des Weltuntergangs aber beibehalten wollte, überlegte und überlegte ich, bis ich schlussendlich auf Götterdämmerung kam. In Anbetracht der Tatsache, dass der ‚Mech dem Lyran Commonwealth gehören sollte, die Deutsch als offizielle Sprache nutzen, passte Wagner perfekt.

Das Artwork stammt von Plog und, wie schon beim Prey Seeker und Red Kite, bin ich auch diesmal wieder begeistert, wie mein Konzept umgesetzt wurde. Es ist einfach nur eindrucksvoll.

Götterdämmerung

An Text habe ich diesmal leider nichts im Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.