Heute schon rezensiert?


Kleinkram2Rezensionen sind wichtig für Autoren. Sie zeigen uns, ob das was wir geschrieben haben, den Lesern gefällt. Wenn es das tut, dann zeigen diese Rezensionen auch anderen, potentiellen, Lesern, dass sie mit unseren Büchern nichts falsch machen können.

Sie sind also auch wichtig dafür, dass wir unsere Verkaufszahlen steigern und etwas zu Essen auf den Tisch stellen können. Denn Essen, das wisst ihr sicher, brauchen die meisten Menschen zum Überleben (wenn man sich so manche abgemagerten Modells im Fernsehen ansieht, dann gibt es offenbar Menschen, die ohne Essen auskommen).

Daher bitte ich euch, wenn euch meine Bücher gefallen haben, schreibt Rezensionen. Lasst die Welt wissen, dass ihr ein gutes Buch gelesen habt. Und helft mir, etwas zu Essen auf den Tisch stellen zu können. Wenn euch meine Bücher nicht gefallen haben, dann dürft ihr das natürlich gerne für euch behalten, kein Grund für eine Rezension. 😉

Aber wo rezensieren? Nun, zuallererst natürlich immer da, wo ihr die Bücher gekauft habt. Dann bietet sich aber auch immer Amazon an, da dort die meisten meiner Verkäufe stattfinden – so traurig es ist, das sagen zu müssen, aber ohne einen guten Amazon-Rang ist man als Indie-Autor verloren. Und dann gibt es noch Goodreads, eine Plattform, die speziell für Bewertungen von Büchern gedacht ist – auch abseits von Rezensionen ist die Seite einen Blick wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.