Selfpublisher-Verband


AutorenAutoren, die über den Weg des Selfpublishing gehen, haben einige große Probleme, mit denen sie fertig werden müssen. Die will ich hier gar nicht alle aufzählen, sondern mich auf eines konzentrieren: Keinen großen Verbündeten, der Druck auf Händler ausüben könnte und ihnen eine starke Stimme gibt.

Das will Matthias Matting (Selfpublisherbibel.de) nun ändern. In seiner großen Selfpublishing-Umfrage für 2014 haben eine große Zahl an Autoren ihr Interesse an einem Verband geäußert. Diesem Wunsch kommt er nun nach und lotet aus, ob ein Verband der Selfpublisher genügend Anhänger und Aktive findet.

Daher kann man sich auf der frisch geschaffenen Seite des künftigen Verbandes nun eintragen, um Interesse zu bekunden. Ob man sich aktiv einbringen will oder nicht ist dabei vollkommen egal. Auch passive Mitglieder sind gerne gesehen.

In den ersten beiden Tagen haben sich bereits über 100 Interessenten gemeldet und 2/3 von denen würden sich auch aktiv beteiligen (wenn ihr es nicht könnt, es sind also wirklich genug Aktive vorhanden, kein Druck :)).

Als Autoren im Selbstverlag sollten wir uns daran beteiligen und uns so gemeinsam eine starke Stimme geben. Nur so können wir die Ausgrenzung, die uns im Buchhandel zuteil wird, endlich stoppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.