Müde durch die Buchmesse 4


WochenrückblickUnd mal wieder eine Woche gelaufen. Und was für eine.

Ich bin immer noch müde und werde heute vermutlich auch nicht mehr richtig wach werden.

Leipziger Buchmesse

Leipziger-BuchmesseLetzte Woche fand in Leipzig die Buchmesse statt und ich hatte zum ersten Mal die Gelegenheit vor Ort zu sein. Aufgrund der Größe der Messe hatte ich mir keine großartigen Termine vorgenommen, sondern wollte bei meinem ersten Besuch die Chance vor allem zum Umsehen nutzen – und das war eine unsagbar gute Idee. Sich alles anzusehen dauert lange und ein Tagesticket ist dafür eigentlich zu wenig. Ich würde jedem Besucher daher eine Dauerkarte empfehlen.

Immerhin hatte ich die Gelegenheit, das neue Die Zwerge Kartenspiel (auf Basis der Romane von Markus Heitz) von Pegasus Probe zu spielen. Hier hat mir die Tatsache gefallen, dass es auf zwei Spieler ausgelegt ist. Da man nicht immer unbedingt eine große Gruppe zusammenbekommt, finde ich Zwei-Spieler-Spiele immer wieder interessant. Meistens muss man zu zweit sonst ja doch Abstriche beim Spielspaß hinnehmen.

Am Abend gab es dann noch ein schönes Essen mit einigen netten sehr netten Autoren und Autorinnen die bei Bookrix veröffentlichen, wie ich es ja auch tue. Ich möchte euch an dieser Stelle vor allem Sophia Anna Csar (Facebook) ans Herz legen, die absolut nicht in der Lage ist, ihre Bücher einem Genre zuzuordnen. Etwas, das ich sehr erfrischend fand, was auch für ihre Ausführungen zu ihren Charakteren gilt.

Feinschliff zu später Stunde

Schattengalaxis - Projekt Wiederkehr (Taschenbuch)Nach der Messe habe ich dann gestern noch die letzten Korrekturen in Schattengalaxis – Projekt Wiederkehr. Um 02:04 war ich mit dem generellen Einpflegen fertig, um 02:19 (ja, ich habe so exakt auf die Uhr geschaut), galt das dann auch für die Druckdatei, des Taschenbuches, die ich zuvor schon nahezu fertiggestellt hatte, um Zeit zu sparen – ich glaube nicht, dass das wirklich funktioniert hat, weil ich beim Einpflegen dadurch einfach sehr viel länger gebraucht habe.

Um 02:20 kam dann diese Mail von BoD:

Sehr geehrter Herr Isberner,

vielen Dank, dass Sie sich für BoD entschieden haben. Sie haben uns am 16.03.2015 folgenden Auftrag erteilt:

Titel: Schattengalaxis – Projekt Wiederkehr
Autor: Isberner, Daniel
Version: 1
Format: 15,5*22 cm
Einband: Paperback
Bindung: Klebebindung
Papiersorte für den Buchblock: cremeweiß 90g
Gesamtseitenzahl: 136
Anzahl Farbseiten: 0

Einmalige Kosten:
Mastering BoD Classic 19,00 EUR

Jahresgebühr: 0,00 EUR

Kleinauflage für den Eigenbedarf:
[…]

Ladenpreis: 7,49 EUR
Marge netto: […]

Sobald Ihr Buch für den Druck aufbereitet ist, werden wir Sie per E-Mail informieren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg mit Ihrem Titel.

Ihr BoD Team

Das Taschenbuch ist also auch auf dem Weg und wird hoffentlich bald im Handel zu erwerben sein. Im gesamten Buchhandel diesmal, nicht nur bei Amazon. Wenn ihr wollt, dann könnt ihr Projekt Wiederkehr also auch in eurer örtlichen Buchhandlung bestellen. Zumindest, sobald es gelistet ist. Ich gebe euch dann natürlich Bescheid.

Damit war mein Tag dann auch endlich zu Ende und ich konnte die Woche beenden und ins Bett.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Gedanken zu “Müde durch die Buchmesse