Disneys Inzestbande (Die Ducks)


Vor ein paar Wochen war ich in einem Antiquariat und habe ein paar alte Lustige Taschenbücher gekauft. Mittlerweile lese ich sie und ein paar Dinge sind mir aufgefallen bzw. wieder in Erinnerung gerufen worden:

  1. Der ständige Wechsel zwischen Farbe und Schwarz/Weiß in den alten Ausgaben ist verwirrend.
  2. In den alten LTBs war das noch eine durchgängige Geschichte, die sich in mehreren „Kapiteln“ durch das gesamte Buch gezogen hat. Heute sind es lauter Einzelgeschichten. Ich fand den alten Aufbau schöner.
  3. Die ganze Familie Duck ist ein einziger inzestiöser Haufen. Donald und Daisy haben die gleichen Onkel und Tanten und sind zusammen. Gustav ist der Vetter von beiden, aber umwirbt Daisy ebenfalls regelmäßig.
  4. Die Ducks laufen prinzipiell alle unten herum nackt durch die Gegend, außer sie kommen gerade aus der Dusche – dann umwickeln sie sich unten mit einem Handtuch, aber sind oben herum nackt.

Alles sehr sehr seltsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.