Jetzt auch bei Lovelybooks


LovelybooksSeit heute bin ich nun auch bei Lovelybooks zu finden.

Nachdem ich mich in der Vergangenheit ja etwas mit ihnen angelegt hatte, habe ich letzte Woche erneut versucht, mich als Autor anzumelden. Ich wollte einfach mal sehen, ob der Umgang mit Selfpublishern besser geworden ist.

Die Antwort darauf ist, zu meiner Überraschung: Ja, wenn auch noch immer mit Einschränkungen.

Ganz zu Beginn fällt positiv auf, dass die erste Mail die man bekommt, nicht mehr nur eine Ansammlung von Beleidigungen ist. Zwar bleiben die Gründe, warum man Selfpublisher nicht direkt mit Autorenaccounts ausstattet die alten, sie werden jetzt jedoch ausführlicher und zufriedenstellender begründet. Eine klare Verbesserung.

Direkt als Autor eingetragen hat man mich dennoch nicht und hätte es auch nicht, wenn ich mit meinen Battletechwerken nicht bereits echte Verlagsveröffentlichungen hätte.

Meine Gesprächspartnerin war hierbei übrigens ausgesprochen nett und wir haben eine sachliche und Informationsreiche Unterhaltung geführt, was mich sehr gefreut hat.

In den nächsten Tagen werde ich mich dann mal in meine neuen Möglichkeiten einarbeiten und meine erste Leserunde hoffentlich in ein oder zwei Wochen anbieten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.