Schreibupdate


In letzter Zeit habe ich immer mal wieder Artikel geschrieben, aber sie haben sich dabei kaum mit meinen aktuellen Buchprojekten beschäftigt. Zeit, das zu ändern:

Anthologien:

Ich habe derzeit zwei Anthologien in Arbeit, die wohl mein Debüt in dem Bereich darstellen. Die erste Geschichte ist fertig geschrieben und wartet derzeit auf ihr Erscheinen. Mehr kann ich dazu nicht sagen, da verlagsseitig noch keine Ankündigung erschienen ist. Es wird aber spannend und ich bewege mich etwas ab seits meiner bisherigen Werke.

Die zweite Geschichte ist noch nicht fertig und hat auch noch keinen Erscheinungstermin. Hier kann ich leider auch nichts weiter dazu sagen, außer dass ich an ihr arbeite und auch sie sich etwas abseits meiner gewohnten Sphären bewegt. Anthologiegeschichten bieten hier einfach mehr Möglichkeiten.

Schattengalaxis

Ja, ich schreibe derzeit an meinem nächsten Schattengalaxis-Roman. Er wird voraussichtlich den Titel Glühender Hass tragen und direkt nach Trügerischer Frieden ansetzen. Der Roman ist derzeit zu etwa 1/3 fertig, was leider nicht ganz so weit ist, wie ich gerne wäre. Dafür lässt sich das Ergebnis bisher aber auch sehen. Wo Trügerischer Frieden die Schattengalaxis langsam in neue Bahnen öffnete und das Universum erweiterte, setzt Glühender Hass diese Richtung fort. Das Schattengalaxis-Universum wird sich weiter öffnen und dabei nicht nur neue Gefahren, sondern auch neue Möglichkeiten mit sich bringen.

Habt ihr euch gefragt, warum die Setzät einen ganzen Planeten in die Luft jagen? Glühender Hass wird die Antwort liefern. Von den Konsequenzen für die Terranische Republik ganz zu schweigen – oder habt ihr gedacht, dass ein zerstörter Planet keine Konsequenzen nach sich ziehen würde?

Dann habe ich, neben dem neuen Roman, ja auch noch eine Hintergrundgeschichte zu Ranai angekündigt. Die Arbeit daran wird demnächst ebenfalls beginnen. Ich freue mich schon richtig darauf, denn viele Informationen zu ihrem Werdegang liegen bereits seit Die letzten Tage auf meiner Festplatte herum. Es wird Zeit, die Geschichte zu erzählen. Freut euch darauf herauszufinden, wie aus Ranai Ranai wurde (und nein, das ist nicht der Name, mit dem sie geboren wurde).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.